BEAUTY INTERVIEW // VICTORIA STEINER, STYLIST

portrtrait

Es gibt Menschen, denen ich auf Instagram folge und weiß, dass wir uns im echten Leben sehr gut verstehen würden. Bei Victoria war das zum Beispiel so. Ich folge ihr schon seit Jahren und freue mich über jedes Bild, das sie postet und jedes Herz, das sie einem meiner Bilder schenkt. Als ich auf Instagram sah, dass die sympathische Stylistin im Dezember in Berlin Urlaub machte, fragte ich sie spontan nach einem Treffen. Schon einen Morgen später saßen wir zusammen bei einem Kaffee und plauderten über unsere Leidenschaften Mode und Beauty, Zürich, Berlin und Gott und die Welt. Das hätte Stunden so weiter gehen können und ich freue mich riesig, dass sich Victoria im Anschluss so viel Zeit genommen hat, noch ein paar Fotos in ihren eignen vier Wänden zu schießen, denn in die Schweiz schaffe ich es demnächst wohl erst mal nicht. Schade eigentlich! Wie Victoria zu ihrem Job als Stylistin gekommen ist und welche Beauty-Lieblinge wir gemeinsam haben, verrät sie Euch im Interview.

View Post

INTERVIEW // ELLA WOODWARD | „DELICIOUSLY ELLA“

ella_woodward_beauty_interview

Ich habe ja selten so etwas wie einen Fan-Moment, aber bei der warmherzigen und schönen Ella Woodward, Bloggerin und Autorin von „Deliciously Ella“, war ich wenige Stunden vor unserem Einzel-Interview zum Launch ihres Buches im Soho House Store doch ziemlich nervös. Ella ist gerade mal 24 Jahre jung und führt schon seit ein paar Wochen die Bestseller-Listen mit ihrem neu erschienenen Kochbuch für einfache, glutenfreie und vegane Köstlichkeiten an. Auf Instagram folgen ihr mittlerweile fast 560K Fans und ihre Rezepte werden auf der ganzen Welt nachgekocht und auf den Social Kanälen geteilt. Healthy eating war noch nie so im Trend und mit ihrem Buch als Inspirationsvorlage fällt es auch gar nicht schwer ein ganzes Menü mit rein natürlichen Produkten zu kochen.

Ich muss ja nun selbst auf Gluten verzichten und ernähre mich vegetarisch, was viele Menschen um mich herum immer wieder kritisch beäugen oder belächelnd fragen, was ich denn überhaupt noch essen könnte. Durch Ellas Blog hat sich mein Speiseplan noch mal um viele Leckereien erweitert und so gehören zu meinen Lieblingsgerichten zum Beispiel die Zucchini Noodles mit Avocadocreme und gebratenen Pilzen, die simplen, aber sehr leckeren Süßkartoffelecken, ihr cremiges Gemüsecurry, das Risotto mit Butternut-Kürbis und ein Broccoli-Avocado-Salat. Alle Gerichte sind schnell und vor allem mit wenigen Zutaten nachzukochen. Denn für mich gibt es nichts schlimmeres, als stundenlang durch spezielle Supermärkte zu laufen, um nach einer Zutat zu suchen. „Deliciously Ella“ ist das erste Buch, das nicht im Regal neben den anderen Kochbüchern verstaubt, sondern, das offen in der Küche liegt, damit ich immer wieder neue Rezepte ausprobiere.

Und wer sich nicht rein vegan ernähren möchte, kann ja immer noch die ein oder andere Zutat ersetzen, aber das Schöne daran ist, dass man wirklich keine Sahne, Milch oder Butter bei den Gerichten vermisst – sie sind auch so wunderbar lecker und cremig und erwärmen das Herz. So wie Ella das mit ihrer offenen Art eben auch tut.

Im Interview verriet sie mir, mit welchen Produkten sie ihren Signature Look schminkt, wo sie sich gerne pampern lässt und wo man in London grandioses Porridge essen gehen kann. View Post

PRESS // FEATURED ON FOXYCHEEKS

IMG_9520-1050x700

Vielleicht habt Ihr es schon mitbekommen: Die liebe Hanna von Foxycheeks hat mich im Juni in Berlin besucht und ich habe ihr einen großen Teil meiner Beauty-Sammlung gezeigt und verraten, welche Produkte ich am liebsten verwende. View Post

BEAUTY & CAREER INTERVIEW // WENDY VERDIN-KOHLMEIER | FOUNDER OF THE BEAUTERY

A22R5107

Ich bin ganz neu in Hamburg, daher habe ich mich umso mehr gefreut, gleich so ein Schmuckstück wie die Beautery – the make up bar zu finden. Hier kann man sich rundum verwöhnen lassen – von Make-up, Hair Styling, Mini Maniküre, über eine Brow Bar, bis hin zum perfekten Look für Bräute ist alles dabei. Davon wollte ich mich direkt selbst überzeugen.

Ich lasse mir zwar unheimlich gerne meine Haare stylen, bin aber zugegebenermaßen was Make-up angeht, eher kompliziert. Schon so Viele haben versucht, mich mit Make-up zu verschönern, bisher habe ich mich aber immer eher maskiert gefühlt. Obwohl ich es selber total liebe, Leute komplett zu verändern, und auch mal Make-up Looks à la Isamaya Ffrench zu schminken, trage ich persönlich nur sehr wenig und wenn dann natürliches Make-up. Deshalb war ich besonders aufgeregt, mich an diesem Tag in Wendys Hände zu begeben.
Zunächst wurde ich mit einem großen Strahlen, von der wunderschönen Wendy begrüßt. Es dauerte keine zwei Minuten bis sie den Föhn zückte, um meine Haare zu bändigen. Obendrauf bekam ich noch die perfekten Locken, die ich am Abend noch stolz ausführen musste.

Während Wendy mit dem Make-up begann, kam eine Kundin rein, die sich nur noch mal für ihre perfekten Augenbrauen bedanken wollte. Keine 10 Minuten später, sitzt schon die nächste hoffnungsvolle Kundin bei Lena, der ebenso begabten Mitarbeiterin von Wendy, auf dem Stuhl, um sich ihre Augenbrauen färben und mit Heißwachs in Form bringen zu lassen. Ich bin begeistert und würde mich sofort als nächste Kundin anbieten. View Post