Monday, May 5, 2014

ARI TRÄGT // BOYFRIEND BLAZER

ari_traegt_blazer3

Ich weiß gar nicht , wie ich oft ich schon ein einfaches T-Shirt in Kombination mit einem Blazer getragen habe! It just never get’s old! Diese Kombi ist für mich eine sichere Bank, wenn ich mal wieder gar keine Ahnung habe, was ich anziehen soll oder ich in 2 Minuten zum Bus rennen muss, um noch rechtzeitig zum Termin zu kommen. So passiert erst vor Kurzem in Berlin als ich erst etwas wichtiges erledigen musste und später für ein, zwei Stündchen am Abend aus war, um ein paar Freunde vor der großen Reise zu treffen. Lustigerweise fiel mir dann in der U-Bahn auf, dass ich im kompletten Pretty Woman-Aufzug unterwegs war. Erinnert Ihr Euch noch an die letzte Szene in ihrem Apartment? Da trägt sie Blue Jeans, ein weißes Tee, einen schwarzen Blazer und ein Paar Slippers und sieht damit umwerfend gut aus. Aber Julia Roberts könnte auch alles tragen.

Für meinen Look habe ich mich an ein paar alten Favoriten aus meinem Kleiderschrank bedient und trage dazu noch zwei neue Lieblingsstücke. Das Acne T-Shirt ist schon über 5 Jahre alt und immer noch große Liebe – es hat den perfekten Ausschnitt und Fit und mittlerweile schon ein paar kleine Löcher, aber ich liebe es trotzdem wie eh und je. Acne, warum legt Ihr das nicht noch mal auf? Die etwas locker sitzende Blue Jeans ist von A.P.C. Die habe ich im Pariser Surplus-Store, dem Outlet, für die Hälfte erstanden. An meinem Handgelenk baumelt die tolle Mirror-Clutch von Malaikaraiss, in der alle wichtigen Sachen Platz finden. Luca liebt es, mit ihr zu spielen!

Der maskuline oversized Blazer ist von Helmut und eines dieser Teile, die jede Frau im Schrank hängen haben sollte. Ganz im Stil von Helmut Lang ist er sehr schlicht und auf das Wesentliche reduziert. Er sitzt ziemlich perfekt und kann einfach über alles drüber geworfen werden – solche Teile liebe ich! Der Blazer war übrigens ein Zufallsfund, den ich beim Stöbern auf Luxodo entdeckt habe. Die Plattform ermöglicht einem das Shoppen hochwertiger Designerteile für Frauen und Männer und Beautyprodukte aus einer Auswahl verschiedener Boutiquen und Concept Stores aus Europa. Zunächst habe ich darüber erfahren, als ich die kleine Boutique aus Erfurt mit Labels wie Isabel Marant, Stella McCartney und Dries van Noten im Netz gesucht hatte. Diese ist nämlich auch bei Luxodo zu finden. Dann fand ich den Berliner Amorph Store, der fast die gesamte Kollektion von lala Berlin und das schwer zu findende Denim-Label Koral Los Angeles im Angebot hat und eben auch den tollen Blazer von Helmut, den ich zuvor noch nirgends gesehen hatte.

Auf der Markenübersichtsseite mit über 600 Einträgen habe ich dann auf Anhieb noch weitere meiner Lieblingslabels und in der Shop Directory ein paar echt gute Stores entdeckt, die ich zuvor noch nicht kannte. Einigen werde ich definitiv auch mal offline einen Besuch abstatten, wenn ich auf Reisen bin.

Ergänzend zum Shop gibt es das Onlinemagazin, in dem regelmäßig Blogger und ihre Lieblingsstücke vorgestellt, sowie Stylingtipps gegeben werden. Was mich aktuell interessiert: Was ziehe ich bloß zu einer Hochzeit an? Vielleicht mal ein Kleid mit Muster? Oder  einen richtigen Klassiker, wie das Wrap Dress von Diane von Furstenberg – das steht schon seit langem auf meiner Wunschliste! Auf Luxodo habe ich gleich ein paar Varianten des Kleides gefunden. Mal sehen, ob das was für mich ist. Der Umtausch wird einem jedenfalls leicht gemacht – das Paket wird direkt von der Haustür wieder abgeholt.

Ich werde Euch auf dem Laufenden halten!

- Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Luxodo.com entstanden. -

ari_traegt_blazer2ari_traegt_blazerari_traegt_blazer5

6 comments :

Leave a Comment: