Monday, August 11, 2014

THE PERFECT WARDROBE // MY ESSENTIALS

Wenn man einen Blick in meinem Kleiderschrank wirft, wird man eher Basics und wenige Trendpieces entdecken. Das mag für Einige vielleicht langweilig erscheinen, aber am Ende sind es die Stücke, die ich am häufigsten trage. Meine tägliche Uniform besteht seit Jahren schon aus Jeans, Hemden oder leichten Pullis (vorzugsweise mit Streifen). Je nach Saison werden die Jeans natürlich kürzer und die Pullis dicker und ich muss einen Mantel oder eine Lederjacke überwerfen. Mit gut ausgewählten Accessoires runde ich meine sehr simplen Looks ab und bin meist in wenigen Minuten morgens fertig. Ohne Stress, denn alle Teile kann man untereinander ziemlich gut kombinieren. Ab und zu wird mal ein Teil ausrangiert, aber an den zeitloseren Stücken halte ich über Jahre fest. Für Euch habe ich ein paar Lieblingsteile aus den Onlineshops für den kleinen und etwas größeren Geldbeutel zusammengestellt.

6 comments :

  • Lene

    Was für eine schöne Zusammenstellung von Basics, Dankeschön! Ohnehin mag ich deine Outfits immer sehr. Und bei dieser Gelegenheit auch mal ein Kompliment dafür, dass du so schöne Naturkosmetikprodukte jenseits von Chanel und Co vorstellst.
    Liebe Grüße aus Hamburg

  • Katja

    Supertolle Auswahl! Liebe Ari, trägst du die Signature-Bluse von Equipment in Grösse S oder M? Finde cool, wie lässig sie bei dir sitzt und bin drum nicht sicher…
    Danke für Deine Antwort! Liebe Grüsse, Katja

    • ari

      Liebe Katja,
      ich habe mittlerweile schon ein paar Modelle ;). Ich trage zwei in L. Und ein paar in M. Tendiere im Alltag aber zu L, da sie so schön luftig und gemütlich sind. Danke dir!!

  • Nico

    Ich finde es ganz und gar nicht langweilig, sonder mittlerweile ist es mein Ziel. Schöne und hochwertige Basics sollen meinen Schrank dominieren und nicht die Trendteile, die nach 2 Mal tragen in den Tiefen versinken.

    Deine Zusammenstellung finde ich richtig toll und gleich klicke ich mich mal durch.

  • Laila

    Hej, gerne würde ich mir den Artikel durchlesen, aber irgendwie gibt es Ladeprobleme. Ich habe es vor dem Wochenende schon versucht, aber er lädt die Seite gar nicht. Alle anderen Artikel deines Blogs funktionieren problemlos …

Leave a Comment: