OUTFIT // ONE SHOULDER SWIMSUIT & SOME L.A. TIPS


Nun ist der Sommer auch hier in Deutschland richtig angekommen und die langen Wochenenden rufen gerade dazu auf, die Badesachen zu packen und hinaus an den See oder mit dem Rad zumindest ins nächstgelegene Freibad zu fahren.
Auf unserer Kalifornienreise hatten wir in L.A. fast durchgehend Sommerwetter und dort habe ich morgens ziemlich häufig einfach einen Bikini oder Badeanzug zu Shorts und Tunika angezogen, falls wir auf unseren Tagesausflügen mal wieder spontan einen Stopp am Meer einlegen würden. So hatte ich immer Badesachen dabei!
Besonders hübsch machte sich der navyfarbene Einteiler aus der neuen mint&berry Swim Kollektion, der mit seinem Ruffle-Detail auch als Oberteil durchgeht.

Den Look haben wir nach einem Strandtag vor unserem Airbnb in Echo Park fotografiert – wie ich das Zitronenbäumchen im Garten vermisse!

Und wie versprochen könnt Ihr auch dieses mint&berry Piece wieder gewinnen. Dafür müsst Ihr einfach mal auf Instagram oder dem Blog vorbeischauen und kommentieren, warum Ihr den Badeanzug gewinnen wollt.

Und hier gibt’s noch eine Handvoll L.A.-Tipps von mir:

mintberry_badeanzug2

Wir haben auf unserer Reise unzählige schöne Plätze entdeckt und sind zu großen LA-Fans geworden. Ein paar unserer Lieblingsorte möchte ich gerne mit Euch teilen. In den kommenden Wochen stelle ich aber noch ein mehr vor. Unter anderem wird es noch einen Shopping und Food Guide geben.

venicebeach_mintberry

VENICE BEACH

Ein Tag am Venice Beach ist auf jeden Fall Pflichtprogramm – am besten kommt man unter der Woche, da ist es nicht so voll wie an den Wochenenden. Ich bin morgens öfter mal von unserem Airbnb aus hingejoggt und hatte den Strand fast für mich allein. Am Nachmittag kann man den Skatern im Pool zuschauen, oder über die Abbot Kinney flanieren, um etwas zu essen oder shoppen zu gehen. Wer in Venice ist, sollte das obligatorische Foto unterm VENICE Sign nicht vergessen. :)

VENICE CANALS

Wer Californication kennt, kennt auch die Venice Canals, wo Hank oft mit seiner Tochter Becca spazieren ging. Wir haben in der Nähe gewohnt und sind einige Male mit unseren Kindern dort gewesen. Die Stimmung ist besonders in den Abendstunden schön.

sqirl_mintberry

ALFRED TEA ROOM & SQIRL CAFÉ

Ein Blogger-Liebling ist der Alfred Tea Room in der Melrose Avenue, wo sich die großen Designer Brands aneinanderreihen. Die rosa Kacheln und hübschen Becher mit Kaktusmotiven laden geradezu zu einem Instagramshot ein. Und tatsächlich steht man dafür auch gerne mal Schlange! Die Ice Teas aus besonderen Teesorten sind tatsächlich aber auch sehr lecker.

Im Sqirl Café muss man wie so häufig in L.A. auch anstehen, aber es lohnt sich definitiv. Das Frühstück dort war eines der besten unserer Reise. Wir haben uns French Toast und Buckwheat Pancakes schmecken lassen.

echopark_mintberry

ECHO PARK LAKE & SILVER LAKE FLEA

Ein Spaziergang um den Echo Park Lake ist vor allem mit Kindern schön. Es gibt aber auch Tretboote, die man zum Beispiel für ein romantisches Date mieten kann.

Am Samstag findet in Silverlake ein kleiner Flohmarkt und Farmer’s Market statt. Neben Watermelon Juice und mexikanischen Leckereien kann man mit etwas Glück schöne Levi’s Vintage Jeans und Korbtaschen von privaten Händlern finden.
lacma_mintberry
LACMA

Auch in L.A. regnet es manchmal und bestes Schlechtwetterprogramm ist ein Besuch im Museum. Wir waren unter anderem im Los Angeles County Museum of Art mit wechselnden Ausstellungen, wo es auch diese bekannte Laternen-Installation gibt. Auch hier sollte man die Chance unbedingt nutzen, ein paar schöne Fotos zu knipsen.
randysdonuts_mintberry
RANDY’S DONUTS

Auf dem Weg zum Flughafen liegt diese Institution – Randy’s Donuts. Der Imbiss mit dem gigantischen Donut auf dem Dach ist bekannt aus einigen Hollywoodstreifen. Zwar ist in der Ecke sonst nicht viel los, aber am besten fährt man einfach kurz mit dem Auto vor, sucht sich ein paar Donuts aus der überwältigenden Auswahl aus, macht ein Foto (Chiara Ferragni war auch schon da) und freut sich dann später im Flugzeug über das besondere Reiseproviant.

– In freundlicher Zusammenarbeit mit mint&berry-

3 Comments

  1. Johanna Juni 14, 2017 / 9:21 am

    Ich wünsche mir sehnlichst diesen tollen Badeanzug, weil:

    1) mint&berry mein absolutes Lieblingslabel ist.
    2) er das perfekte Itpiece für meinen baldigen Ibizaurlaub ist.
    3) blau meine Lieblingsfarbe ist.
    4) der Badeanzug wunderbar schlank macht und damit perfekt wäre für meinen Afterbabybody.
    5) weil er schlichtweg der schönste Badeanzug ist den ich jemals gesehen habe.

    Hab noch einen schönen, sonnigen Tag!
    Liebe Grüße
    Johanna

  2. Yasemin Juni 15, 2017 / 12:02 am

    Der perfeckte Badeanzug der noch fehlt um meinen Urlaubskoffer zu vervollständigen. Ich liebe die Rüschen. Lg Yasemin.

  3. Simone Juni 15, 2017 / 12:22 pm

    Liebe Ari,
    nach 2 Kindern (2 Jungs im gleichen Alter wie Deine Süßen) und dem Durchlaufen aller Kleidungsgrößen auf diesem Planeten bin ich nun wieder reif für ein Sommeroutfit. Dein Stil ist eine Inspiration und ich mag den Badeanzug so gerne haben!! Dank Dir würde ich mich auch in einer sexy Klamotte wie dieser raus trauen!!
    Liebst, Simone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *