WARDROBE BASIC // SIMPLE STRIPED TOP

ari_stories_2

Gestreifte Oberteile besitze ich einige – ich kann selten an ihnen vorbeigehen und trage sie einfach unheimlich gern zu jeder Gelegenheit. Sie sind echte Klassiker und passen eigentlich in jede Garderobe. Ich trage sie zu Jeans, Shorts, Röcken, Stoffhosen, Lederhosen oder zu anderen Prints im Mix and Match Look. Mein neuerster Fund ist dieses rot-navy gestreifte Longsleeve von & Other Stories, das vom Material ein wenig an einen Nicki Stoff erinnert. Ich habe es beim Last Minute Shopping kurz vor meiner Reise nach LA gefunden und direkt mit in den Koffer gepackt. Dazu trage ich eine Tapered Leg Jeans, ebenso von Stories.

Die Fotos sind in meinem hübschen Airbnb-Zimmer in Silver Lake entstanden. Vielleicht mache ich dazu noch mal einen Post, wenn Es euch interessiert.

SHOP THE LOOK 

View Post

INSPIRATION // GIFT IDEAS FOR HER

20171201-2O3A1568

Nachdem ich Euch hoffentlich schon mit ein paar Geschenkideen letzte Woche inspirieren konnte, zeige ich Euch heute eine kleine Auswahl an Dingen, die mitunter schon eine Weile in meinem Besitz sind. Ich verwende bzw. trage sie sehr gerne und kann sie als Geschenk nur weiterempfehlen.

Und da ich selbst immer so last-minute dran bin: die meisten Teile sollten es auch noch rechtzeitig zu Euch schaffen, wenn Ihr bis Montag bestellt.

Ich habe als kleines Geschenk an mich selbst noch dieses kleine Case für Schmuck bestellt, damit meine Ringe und Ketten auf Reisen nicht durcheinander geraten.  View Post

OUTFIT // WHITE & CREAM

Werbung / Advertisement 

20171210-2O3A3644

Das Wetter in LA im Dezember ist tricky. Einerseits kann es tagsüber richtig warm werden, wir haben hier fast durchgehend jeden Tag 26 Grad genossen. Und sobald die Sonne weg ist, nämlich schon gegen 16-16:30, wird es sehr schnell frisch. Also sieht man entweder zu, dass man dann schnell nachhause kommt und sich umzieht oder man hat zumindest einen Pulli und lange Hose dabei. Ich hatte oft meinen cremefarbenen Strickpulli von Edited the Label um die Hüften gebunden, der mich glücklicherweise auch auf dem Weg zum Flughafen und auf dem Flug schön warm gehalten hat.

Ich liebe das Zopfmuster und die leicht betonten Schultern…ich wurde auch einige Male darauf angesprochen. Und stimmt, er könnte auch von Isabel Marant sein. Dazu trage ich eine weiße Vintage 501, die bestens nach Kalifornien passt. Ob ich sie hier auch im Winter tragen werde? Wir werden sehen….

Fotografiert haben wir das Outfit in einem unserer Airbnbs in Venice. Eine umgebaute Garage – wie toll ist das?

View Post

TRAVEL // LA THROUGH THE LENSE OF MY NEW CANON 200D CAM

Werbung / Advertisment 

20171206-2O3A1986

Als Bloggerin kommt man nicht drum herum, sich ein wenig mit Fotografie
zu beschäftigen und zumindest eine Kamera zu besitzen. Ich bin nun schon fast 10 Jahre am bloggen und habe mir über die Jahre ein paar unterschiedliche Kamera-Modelle gegönnt und sie auf Herz und Nieren getestet. Mit den Jahren wuchsen natürlich auch meine Ansprüche, was die Bildqualität und Handhabung angeht und während ich ganz am Anfang noch viele der damals üblichen Spiegelfotos mit einer kleinen Knipse gemacht habe (später mit einer Powershot, die ich übrigens sehr liebte!), besitze ich mittlerweile richtiges Profi-Equipment.

Als es vor 6 Jahren an der Zeit war, mir eine erste digitale Spiegelreflexkamera zu kaufen, legte ich mir eine Canon 550D zu, mit der ich zu dem Zeitpunkt sehr glücklich war. Alle meine Fotos, die ich für Primer & Lacquer in den Anfangsjahren gemacht habe, entstanden mit dieser Kamera. Einige Jahre später kam die Canon 6D auf den Markt, die der klassischen 5D Mark II in einigen Punkten sehr ähnelt, aber deutlich leichter und günstiger ist.
Einige Fotografen aus meinen Freundeskreis empfahlen mir dieses Modell für meine Zwecke und so verkaufte ich meine alte Kamera und zog los, um die Canon 6D zu besorgen. Ich habe die Entscheidung bis heute nicht bereut und nutze die Kamera fast täglich, um Fotos zu schießen – ob nun für das Blog, meine Arbeit für Journelles, von den Kindern für das wachsende Familienalbum oder auf unseren Reisen. Sie ist, wie mein Laptop, mein Handwerkszeug. View Post